Die Steiermark impft

200.000 Impftermine im Mai vorgesehen

Sehr geehrte Damen und Herren!

Mit 30.4. 2021 haben - wie angekündigt - alle Vorregistrierten über 65 (Ü 65) zumindest ein Erst-Impfangebot erhalten. Viele sind schon geimpft, manche haben aber den Termin aufgrund des angebotenen Impfstoffes verstreichen lassen, sie erhalten zeitnah nochmals eine Einladung zu einem Impftermin.

Status Quo der Impfungen in der Steiermark

Aktuell sind in der Steiermark mehr als 400.000 Impfdosen (Stand 1. Mai 2021) verimpft worden. Damit sind laut 
e-Impfpass bereits rund 25 Prozent der steirischen Bevölkerung ab 16 Jahren mit dem 1. Impfung immunisiert. Rund 570.000 Steirerinnen und Steirer ab 16 Jahren haben sich für die Impfung vormerken lassen oder wurden im Rahmen der Priorität 1 außerhalb des Anmeldetools geimpft (in Alten- und Pflegeheimen, Personal in den Krankenanstalten, niedergelassene Ärztinnen und Ärzte etc). Externe Verknüpfung Aktuelle Zahlen zur Impfung - Steiermark impft - Land Steiermark.

Impffortschritt im Mai

In der Kalenderwoche 18 (3. bis 9.5.) finden 45.700 Impfungen im Bereich der Hoch-Risikopersonen, deren engste Kontaktpersonen, der nicht ärztlichen Gesundheitsberufe und von Personen mit besonderen Bedürfnissen statt. In der Kalenderwoche 19 (10.5. bis 16. 5.) werden weitere 44.700  Personen mit erhöhtem Risiko sowie engste Kontaktpersonen von Hochrisiko-Personen  und über 60-Jährige geimpft. In der KW 20 (17.5. bis 23.5.) gibt es 60.800 Impftermine für Zweitimpfungen, für Personen über 55 Jahre sowie für Personen mit erhöhten Risiko und deren engste Kontaktpersonen. Die Impfungen im Mai werden in der KW 21 (25.5. bis 29.5.) mit aktuell bekannten 38.700 Impfterminen für Zweitimpfungen und für über 55-Jährige abgeschlossen.

Nach der Freigabe von Johnson&Johnson ist im Mai weiters beabsichtigt, mit Hilfe der niedergelassenen Ärzte auch bettlägrige Menschen und 24 Stunden Betreuerinnen und Betreuer zu impfen.

Für Schwangere wurde eine eigene Rubrik im Anmeldetool eröffnet, da das Nationale Impfgremium die Impfung von Schwangeren ab dem 2. Drittel der Schwangerschaft (ab der 13. Schwangerschaftswoche) nunmehr empfiehlt.

Im Mai 2021 können daher rund 200.000 Impftermine für Erst- und Zweitimpfungen angeboten werden.

Neues Service - Onlinebuchung des Impftermins

Im Anmeldesystem des Landes werden im Mai neue Funktionen freigeschalten, damit künftig Termine selbst online gebucht oder geändert (auch storniert) werden können. 

So funktioniert es:  Wenn Sie, priorisiert durch Alter oder Risiko, an der Reihe sind, erhalten Sie einen Link in einer SMS und/oder in einer E-Mail mit der Aufforderung, diesen Link innerhalb von 72 Stunden aufzurufen (auf den Link doppelklicken).

Nach Aktivierung des Links und Eingabe des Geburtsdatums erfahren Sie Ort und Impfstoff und können Tag und Zeitpunkt der Impfung selbst auswählen. Wenn Sie einen Termin gebucht haben, erhalten Sie eine Bestätigung ebenfalls per Email oder SMS. Gebuchte Termine können Sie weiterhin unter demselben Link bearbeiten oder auch stornieren. Im Falle einer Stornierung werden Sie noch einmal eingeladen, einen Termin zu buchen. Sollten Sie zweimal eine Impftermin-Einladung nicht wahrnehmen oder stornieren, werden Sie erst wieder in Phase 3, in der alle Impfwilligen unabhängig von Alter und Risiko an die Reihe kommen, zur Buchung eines Impftermins eingeladen.

Steirerinnen und Steirern, die bereits Impftermine bekommen haben, steht für Stornierungen und Umbuchungen weiterhin die Emailadresse corona-impfung@stmk.gv.at zur Verfügung.

Wir danken für Ihre Bereitschaft, sich impfen zu lassen und für Ihr Verständnis, dass wir nur jene Menge an Impfstoff verimpfen können, die die Steiermark geliefert bekommt. Sie können sicher sein, dass keinerlei Impfdosen liegenbleiben. Die Steiermark hat sich dafür entschieden, Impftermine bei den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten sowie auf den Impfstraßen nur dann anzubieten, wenn der Impfstoff gesichert ist. So wollen wir vermeiden, dass Impftermine abgesagt werden müssen, wenn die angekündigten Impfdosen nicht einlangen.

Sobald wir neue Informationen haben, werden wir Sie wieder kontaktieren. Bleiben Sie gesund!

Die Steiermark impft © Land Steiermark
Die Steiermark impft
© Land Steiermark
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).